Wissenschaft und Spiritualität treffen sich

Die alten Weisen hatten doch recht.

Wissenschaftler verschiedenster Richtungen haben nun, aufgrund zahlreicher Experimente, Feldstudien und daraus resultierenden Ergebnissen erkannt, dass die Weisen aller Kulturen schon immer recht hatten:

Alles ist mit allem aufgrund derselben Ur-Substanz in Form multidimensionaler Licht-Klang-Informationsmuster verbunden.

Es existiert nur diese Ur-Substanz, die mit weltlichen Worten als das höchste intelligente Bewusstsein beschrieben werden könnte, jedoch immer in dem Wissen durch Erfahrung, dass alle weltlichen Begrifflichkeiten niemals in der Lage sein werden, die letztendliche Wahrheit und Weisheit hinter allem, hinter jeglicher Form, zu beschreiben.
Spiritualität kann in ihrer wahren Tiefe nie beschrieben, nur erfahren werden. Wenn Du sie wirklich tief in Dir erfährst, dann erst weißt Du.

Erfahre es selbst - der Weg der Weisen - Spiritualität im Alltag

Im wissenschaftlichen Sektor wird immer deutlicher, auch öffentlich, zum Ausdruck gebracht, dass man nicht mehr daran vorbei kommt, Spiritualität auch in alle wissenschaftlichen Bereiche zu integrieren.
Das, wovon bewusste Menschen schon lange reden und was sie erfahren, wird auch hier immer salonfähiger, ohne dubios zu wirken.
Das bedeutet, dass das Weltbild, das auch in den Schulen gelehrt werden sollte, sich in den nächsten Jahren bis Jahrzehnten zwangsläufig in ein Spirituelles wandeln wird.

Wahre Spiritualität hat nichts mit Kirche, Religion, Sekten oder dem blühenden Esoterik Jahrmarkt zu tun.

Spiritualität wird erkannt, als das bewusste Erfahren, dass durch die gemeinsame Ur-Substanz von allem Existierenden auf Schwingungs-Bewusstseinsebene alles mit allem verbunden ist und Ausdruck eines höheren Bewusstseins, darstellt.
Dieses Erkennen wird einen Wandel im Denken, in den Werten, im Umgang miteinander mit sich bringen und alle Bereiche des Lebens betreffen.

Das stellt Herausforderungen an die Selbst-Kompetenz der Menschheit, da alte Herangehensweisen und alte Lösungsmuster nicht mehr funktionieren werden. Wer versucht, am Alten festzuhalten, wird kläglich scheitern. Dieser Wandel ist schon seit einigen Jahren stetig im Gange und es bringt keinen Nutzen, die Augen davor zu verschließen.

Nicht ohne Grund und Absicht drehen die alten Kräfte in Politik und Wirtschaft nun noch einmal kräftig am Rad, in der Hoffnung, den Wandel verlangsamen zu können. Auch sie wissen, er ist nicht aufzuhalten.

Ganz klar gesprochen, bedeutet es aber auch, dass, um den Wandel kraftvoll mit vollziehen zu können, um die wahren spirituellen Kompetenzen zu leben, sich erst einmal alte Muster, Verhaltensweisen, Denkansätze, Glaubensmuster lösen und verändern müssen und die ursprüngliche Herzkompetenz, und damit verbunden, die Gefühls-Kompetenz wieder aktiviert werden müssen. Durch die selbe Ur-Substanz von Mensch, Problem und Coach ist dies möglich. Wir sprechen aus Erfahrung. Unser Wissen ist erfahrenes Wissen, das wir bei jedem unserer Seminare und auch beim Coaching gerne an die Menschen zur Unterstützung weiter geben.

mgc mentalcoaching 3

MGC E Book 1

MGC Newsletter

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter, bitte E-Mail-Adresse eintragen. Danke.
mgc
Matrix Genesis® 
 Roswitha Rupprecht
Schnieglinger Str. 36a
90419 Nürnberg
Tel.: 0911 96 024 54
     Wolfgang Meißner
Fürstenwalder Allee 70
12589 Berlin
Te.: 030 91 688 236